Seite mit Informationen zur Jugendarbeit

Landkreisjugendfeuerwehrzeltlager in Roßtal 20./21.07.2019

Einmal im Jahr findet das Zeltlager aller Jugendfeuerwehren des Landkreises Fürth statt. Dieses Jahr war als Standort das Gelände Freizeit und Erholung im Markt Roßtal auserkoren.

 

Die Infrastruktur für die Zeltstadt war von zahlreichen Helfern der Feuerwehren des Marktes Roßtal bereits vorbereitet, sodass 160 Jugendliche mit 60 Betreuern von 17 Feuerwehren beherbergt werden konnten.

 

Auf dem Programm für die jugendlichen Feuerwehranwärterinnen und -anwärter stand eine Ralley durch Roßtal mit Geschicklichkeitsspielen, feuerwehrspezifischen Aufgaben sowie Wissensfragen. Am Samstag Abend fand ein ökumenischer Gottesdienst statt. Ein Biathlon-Parcours musste am Sonntag bewältigt werden.

 

Für jede Jugendgruppe gab es entsprechend der Platzierung einen Pokal – in den nächsten Jahren jedoch wird es für die Siegermannschaft einen Wanderpokal geben.

 

Gewonnen haben die Lokalmatadoren der Roßtaler Jugendfeuerwehren aus Buchschwabach, Groß- und Kleinweismannsdorf, Buttendorf und Roßtal – wir gratulieren zu dieser Leistung!

 

Kreisbrandrat Frank Bauer zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Zeltlagers – er dankte allen Unterstützern und Helfern, allen voran dem Kreisjugendwart KBM Christian Zeilinger und den Roßtaler Jugendwarten Steffen Freitag und Florian Fiedler.

 

Landrat Matthias Dießl war beeindruckt von der hohen Teilnehmerzahl, ein starkes Signal für den Feuerwehr-Nachwuchs.

 

Der erste Bürgermeister des Marktes Roßtal, Johann Völkl, freute sich, dass Roßtal als so starker Magnet wirkte.

 

Stefan Perzinger, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal, dankte den unzähligen Helfern der Roßtaler Wehren. Aber auch darüber hinaus waren der Roßtaler Bauhof, das BRK Roßtal, Pfadfinder DPSG, TSV Roßtal, die Roßtaler Schützen sowie Pfarrer Künne und Pfarrer Jäger unterstützend dabei.

 

Damit den Jugendlichen dies kostenneutral ermöglicht werden konnte, unterstützte u.a. die Sparkasse Fürth sowie Firma Greller, Bea´s Bottelshop, AWO Roßtal, Firma Zeitinger, Fam. Keller und Firma Kupfer.

 

Ganz besonderen Dank an die Roßtaler Kräfte für die logistische Leistung: So wurden – sicherlich auch der Hitze geschuldet – über 4.000 Flaschen gekühlte Getränke (ausschließlich alkoholfrei) konsumiert.

 

 


Ein dickes Kompliment an alle Teilnehmer! Auch wenn alles dizipliniert ablief hattet Ihr sicherlich eine Menge Spaß ;-)

 

#keinlagerkoller

 

 

 

Jugendzeltlager des Landkreises Fürth in Großhabersdorf

 

vom 21.07.2018 bis 22.07.2018 fand das diesjährige Landkreisjugendzeltlager  bei der Feuerwehr Großhabersdorf statt.

 

hier ein paar Fotos...

Jugendzeltlager des Landkreises Fürth in Meiersberg

 

vom 25.07.2015 bis 26.07.2015 fand das diesjährige Landkreisjugendzeltlager in der Gemeinde Markt Wilhermsdorf bei der Feuerwehr Dippoldsberg-Meiersberg statt.

 

hier ein paar Fotos...

Abnahme der bay. Jugendleistungsspange 2015 in Roßtal

Am 18.7.2015 fand die Abnahme der bay. Jugendleistungsspange der Feuerwehren im Landkreis Fürth statt. Diese Jahr nahmen 44 Jugendliche aus 9 Feuerwehren teil.

Alle Jugendlichen haben die Prüfungen mit Erfolg bestanden.

 

==> Bilder zur Abnahme

Abnahme der Deutschen Jugendspange im Landkreis Fürth.

Am 20.06.2015 konnten Jugendliche aus den Feuerwehren Altenberg und Tuchenbach die Deutsche Jugendspange mit Erfolg ablegen.

 

Abnahme der bay. Jugendleistungsspange in Roßtal

 



Am 12.07.2014 fand die jährliche Abnahme der Bayrischen Jugendleistungsspange statt. Dabei konnten 11 Jugendliche aus den Wehren

Altenberg, Egersdorf-Wachendorf, Großweismannsdorf, Obermichelbach, Seukendorf mit Erfolg teilnehmen.

Ein Dank geht an die Kameradinnen und Kameraden der FF Roßtal für die hervorragende Ausrichtung und Verpflegung sowie an die Herren  der Kreisbrandinspektion für die Durchführung der Prüfung.

 

 Bilder....

Am 01.01.2012 ist eine Neufassung des Bundeskinderschutzgesetzes in Kraft getreten. Danach sind die Landratsämter aufgefordert mit den Trägern der Jugendhilfe eine Vereinbarung zu schließen. Diese Vereinbarung fordert die Träger auf von ihren hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden erweiterte Führungszeugnisse einzusehen und Personen mit bestimmten Verurteilungen von einer Tätigkeit auszuschließen.

 

Weiter Informationen finden Sie auf den Seiten des Kreisjugendring

Liste zur Sammlung der Führungszeugnisse wird für das Jugendzeltlager benötigt
Führungszeugn.Liste.xls
Microsoft Excel-Dokument [28.5 KB]

Abnahme der bay. Jugendleistungsspange in Roßtal

 

Am 20.07.2013 fand die Abnahme der Jugendspange des Landkreises Fürth bei der FF Roßtal statt.

 

Bei heißen Temperaturen waren auch diese Jahre wieder viele Jugendliche aus dem Landkreis zur Prüfung angetreten.

 

Trotz der Hitze haben alle die Prüfung mit sehr guten Ergebnissen bestanden und Herr Landrat Matthias Dießl konnte zusammen mit dem 1. Bürgermeister aus Roßtal Herrn Völkl und dem Landtagsabgeordneten Herrn Herold die verdiente Auszeichnung überreichen.

 

Ein Dank geht an die Kameradinnen und Kameraden der FF Roßtal für die hervorragende Ausrichtung und Verpflegung sowie an die Herren  der Kreisbrandinspektion für die Durchführung der Prüfung.

Am 21.07.2012 fand bei der FF Roßtal die einmal im Jahr stattfindende Abnahme der Jugendleistungsspange des Landkreises Fürth statt.


In diesem Jahr nahmen Jugendliche aus den Wehren der


FF Roßtal

FF Raiterseich

FF Egersdorf-Wachendorf

FF Langenzenn

FF Stein

FF Veitsbronn

FF Weinzierlein


teil.



Alle Jugendlichen haben die Prüfung mit Pravour bestanden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürth | Obacht! Diese Seite verwendet Cookies